Der Neustart

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Tänzerinnen und Tänzer 💃 🕺, 

endlich ist es wieder soweit  – wir dürfen wieder öffnen und können mit Euch gemeinsam dieser verrückten Zeit ein weiteres Stück Normalität und Lebensfreude zurückbringen. 🤗

Allerdings sind hierfür vorübergehend – verständlicherweise – noch einige Sicherheits-Einschränkungen und organisatorische Veränderungen zu beachten, um die Freude am Tanzen wieder entflammen zu können. Wir alle haben deswegen an einer gesonderten zertifizierten Hygieneschulung teilgenommen und auf der Grundlage des erforderlichen Hygienekonzeptes der Bayerischen Staatsministerien vom 29.05.2020 unsere Kurszeiten und Kurspläne diesem angepasst. 

Wir hoffen, dass ihr alle gesund geblieben seid, und vorab schon mal vielen Dank für die Unterstützung, den Zuspruch und die Treue, die Ihr uns entgegengebracht habt.

Wir sind bei der Umsetzung der vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen auch auf Eure Mithilfe angewiesen, damit das Tanzen auch unter den gegenwärtigen Vorgaben zur Freude aller wieder begonnen werden darf. Wir bitten um Verständnis, dass wir einige Abläufe und Unterrichtsinhalte aufgrund der Auflagen daher ändern müssen.

Folgendes  hat sich organisatorisch geändert:

  • Der Kurs/Tanzzeit darf nur noch 60 Minuten (ohne Pause) betragen.
  • Die Kursgrößen mussten wir leider zwingend verkleinern, um den Mindestabstand von 1,5 m einhalten zu können.
  • Auf Partnerwechsel müssen wir verzichten.
  • Im laufenden Kurs ist leider kein „Springen“ in einen anderen als den gebuchten Kursus möglich.
  • Kreistänze tanzen wir in kleineren Gruppen.
  • Tragen eines Mund-Nasenschutzes beim Tanzen während der Tanzstunde sowie auch bei der Benutzung von Sanitärbereichen / WC  
  • Unser Barbereich und die Garderoben müssen in der nächsten Zeit leider noch geschlossen bleiben.

Die Hygienemaßnahmen beinhalten unter anderem:

  • Für genügend Frischluft wird gesorgt.
  • Nach jedem Tanzkursus werden Türklingen und Oberflächen desinfiziert. 
  • Den Ein- und Auslass regeln wir über getrennte Ein- und Ausgänge.
  • Im Eingangsbereich haben wir für Euch und uns einen Desinfektionsspender angebracht. 
  • Es besteht selbstverständlich zu jeder Zeit die Möglichkeit, sich die Hände zu waschen.

Bitte denkt daran: Auch wenn die Wiedersehensfreude sehr groß ist – keine Gruppenbildung vor oder nach dem Tanzkurs auf dem Parkplatz!

Natürlich bleiben wir für Euch Up-to-Date, und werden bei weiteren Lockerungen die Maßnahmen wie auch die Kursplanung wieder anpassen.

Da sich die Kurszeiten/ Kursgröße und Preise geändert haben, ist aus organisatorischen Gründen eine neue Anmeldung erforderlich. Bereits bestehende Anmeldungen können leider nicht übernommen werden. 

Insbesondere ist durch die uns auferlegte Reduzierung der Teilnehmeranzahl eine Neuorganisation der Kurse unabdingbar geworden und wir müssen streng auf diese Einhaltung achten.

Wir wissen, dass hierdurch auch länger bestehende Kurse einstweilen verändert werden und hoffen dennoch auf Euer Verständnis, da wir keine anderen Optionen haben. Sobald die Möglichkeit besteht, werden wir diese Kurse wieder versuchen, zusammenzuführen.

Meldet euch daher bitte zeitnah auf unserer Internetseite an. Aufgrund der gegebenen zeitlichen und planerischen Zwänge wie auch insbesondere aus Fairnessgründen können wir als einzig objektives Kriterium für die Zusammentsellung der Kurse bedauerlicherweise nur den Zeitpunkt des Anmeldeeinganges berücksichtigen. Wir bedauern dies zutiefst, doch leider bleibt uns hierzu keine andere Wahl.

Um es mit den Worten von Johann Wolfgang von Goethe zu sagen:
„Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.“

Wir freuen sehr darauf, wenn Ihr mit uns gemeinsam mit viel Freude und Rücksichtnahme, Stück für Stück der Normalität entgegen tanzt. 

Liebe Grüße, und bis bald auf der Tanzfläche,

Sascha Weinberg und Katja Weinberg-Thomas